Überspringen zu Hauptinhalt
Gebäude Am Weinmarkt 7

Gebäude am Weinmarkt 7

Unser Büro befindet sich in einem der ältesten Gebäude Nördlingens. Das Baujahr des Vorderhauses ist auf 1395, das des Rückgebäudes auf 1619 datiert. Die heutige Barockfassade wurde ca. 1880 an dem bestehenden Fachwerkhaus vorgeblendet. 

Ab der Erbauung bis 1919 wurde das Gebäude als Gastherberge unter dem Namen ”Wirtschaft zum Engel” genutzt. Im Jahre 1655 fusionierte die Gastwirtschaft mit dem benachbarten Hotel ”Zur Krone”.

Das Hotel erwarb sich in der Folgezeit den Ruf eines der ersten Häuser am Platze. Seine größte Zeit hatte das Hotel im 19. Jahrhundert, als bedeutende Persönlichkeiten wie Kronprinz Friedrich Wilhelm (der spätere Kaiser Friedrich III.) oder Kronprinz Ruprecht von Bayern abstiegen. Stammgast war der damals sehr berühmte Seiltänzer Franz Knie, der im nicht ausgebauten Dachstuhl trainieren durfte.

Das Haus diente auch als Haltestelle der Eilpost München-Frankfurt. Von 1919-1927 wurde das Gebäude als Gendarmeriedienststelle genutzt und dann in der Folgezeit verschiedenen Verwendungen zugeführt. Seit 1996 ist es Sitz unserer Kanzlei.

Kontaktdaten

D-86720 Nördlingen, Weinmarkt 7

Telefon: (09081) 8702-0
Telefax: (09081) 8702-90
E-mail: kanzlei@woeziethe.de

Bürozeiten

Montag-Donnerstag:
08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anfahrt

Kontaktdaten

D-86720 Nördlingen, Weinmarkt 7

Telefon: (09081) 8702-0
Telefax: (09081) 8702-90
E-mail: kanzlei@woeziethe.de

Anfahrt

Bürozeiten

Montag-Donnerstag:
08:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 17:00 Uhr

An den Anfang scrollen